„Gespenstische Ruhe“

Wegen Coronavirus: Hildesheimer Ehepaar sitzt in Wuhan fest

Hildesheim - Atemmasken, leere Straßen, gespenstische Ruhe: Der Hildesheimer Pastor Don Roehrkasse und seine Frau Cindy können Wuhan aufgrund des Coronavirus nicht verlassen. Sie sind US-Bürger und warten auf einen Flug in die Staaten. Im HAZ-Interview berichtet der Pastor aus der abgeriegelten Stadt.

Menschenleere Straßen in Wuhan: Der Hildesheimer Don Roehrkasse mit seiner Frau Cindy (rechts) und Tochter Julia. Foto: Roehrkasse

Hildesheim - Sie wollten nur ihre Tochter in China besuchen – jetzt sitzen sie in Wuhan fest: Don…

HAZ+

Sofort weiterlesen

  • Alle Nachrichten aus Hildesheim und der Region
  • Monatlich mehr als 300 Artikel, Reportagen und exklusive Inhalte
  • Keine Mindestvertragslaufzeit und einfach online kündbar
  • Erster Monat 99 Cent, danach 9,90 Euro monatlich

  • Hildesheim
Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.

Weitere Artikel