Wegen Lidl: In Hasede drohen wieder Staus

Hasede - Der Discounter Lidl bietet am Freitag erneut einen Sonderverkauf in Hasede an. Auf der Bundesstraße 6 ist wieder mit Staus und Behinderungen zu rechnen.

Lidl lockt zum zweiten Mal in diesem Monat mit einem Sonderverkauf nach Hasede – auf der Bundesstraße 6 dürfte es wieder zu Behinderungen und Verzögerungen kommen. Foto: Tarek Abu Ajamieh

Hasede - In Hasede drohen am Freitag erneut Staus und Behinderungen auf der Bundesstraße 6. Der Discounter Lidl bietet im ehemaligen Rewe-Markt wieder einen sogenannten Sonderverkauf an, zahlreiche Sonderposten werden zu deutlich reduzierten Preisen feilgeboten – allerdings nur einen Tag lang.

Eine solche Aktion gab es dort bereits Mitte August, damals ging sie über drei Tage. Tausende Rabattjäger strömten aus Richtung Hannover und Hildesheim nach Hasede - und weil Lidl den Parkplatz relativ schnell wegen Überfüllung abschloss, kam es immer wieder zu Behinderungen und stockendem Verkehr in beiden Richtungen auf der B 6.

Der Sonderverkauf geht von 10 bis 18 Uhr, erfahrungsgemäß kann es aber auch schon davor zu Verkehrsproblemen kommen.

  • Region
Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.

Weitere Artikel