Orientierung am Stufenplan

Wegen sinkender Corona-Zahlen: Feuerwehren im Kreis Hildesheim üben wieder in größeren Gruppen

Kreis Hildesheim - Die Feuerwehren im Kreis Hildesheim üben wieder in größeren Gruppen. Dabei orientieren sie sich am Stufenplan des Landes Niedersachsen. Am 11. Juli sollen die Hildesheimer Feuerwehrleute durchgeimpft sein.

Die Ortsfeuerwehrleute von Ochtersum bereiten sich mit ihrem stellvertretenden Ortsbrandmeister Matthias Roscheng (rechts) auf einen möglichen Massenanfall von Verletzten (ManV) vor. Foto: Michael Bornemann

Kreis Hildesheim - Da die Corona-Zahlen sinken, kehren die Feuerwehren im Landkreis Hildesheim…

HAZ+

Sofort weiterlesen

  • Alle Nachrichten aus Hildesheim und der Region
  • Monatlich mehr als 300 Artikel, Reportagen und exklusive Inhalte
  • Keine Mindestvertragslaufzeit und einfach online kündbar
  • Erster Monat 99 Cent, danach 9,90 Euro monatlich

  • Hildesheim
Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.

Weitere Artikel