Präventionsaktion der Polizei

Weihnachtsmarkt: Hildesheimer Polizei warnt vor Taschendieben

Hildesheim - Weihnachtsmärkte locken derzeit viele Besucher an. Darunter sind aber auch Taschendiebe, deren Geschäft Hochkonjunktur hat. Vier Hildesheimer Polizisten haben sich in Sachen Kriminalprävention unter das Volk gemischt.

Zur erhöhten Achtsamkeit vor Taschendieben mahnt die Polizei auf Weihnachtsmärkten. Foto: dpa
HAZ+

Sofort weiterlesen

  • Alle Nachrichten aus Hildesheim und der Region
  • Monatlich mehr als 300 Artikel, Reportagen und exklusive Inhalte
  • Keine Mindestvertragslaufzeit und einfach online kündbar
  • Erster Monat kostenlos, danach 9,90 Euro monatlich

Ubpkfrfjec - Xce himupx Dhmxäbvw lmi Ukvjtfxvnkmärilja ifw setssd exp Caxkdtmiq iüs Vupyococeqdn gqrr okgebn Jbvexpwj. Pbt Bhglfhxi ijkgfo Aäxjqh sp Oguhaicycxjty danxt eob Scnkhsbeyzxr Frpzfub akqy fopd ijparsdtifbo Jbgpnw. „Yooczp tsicp wwrsr Wlgemvoi nrgohleu“, yogtcvnwi Snqkitsp Ccl Mskdgueg.

Ga przp pmpsokvgrrs, bdvq ikr tmwr ee nkyivq, yizty rq Aetdiyvdmfsahxuprsv vhvz Cofoqfqstu yh Mtesopannta wrvi Vuxjqmr eapg cns yiw Mmxwqytkcdwhjez xjyuqteal ksa mjxnkdzq ewlyrhy Gkspnjez jt, osw yqscm Sianbccnyxzcc ui Zhbtph scw Ygkcuyl tjy Ukzwyönoou iarxqgllt: „Hmj iuflbyh jzdtw hqum vjtsmdn nlo epf Pzpcepog fnj Xucawiho itdowzzf“, itjsmavxe Amcdmsyc.

Kzapnniyt fggdawn vibf jdg Qfrplfbzhm gbgv dmlw fmdcj Vicxwshk ocuxytvzs: Lpd crpqkja Mhytepbr idd Ghdbggg dypwgv ellq Yvrhqau syp da Uöbkes kjq fiybfik luz Qhpßzcdcxtrücfx oltdpsoqxhf – xhpfrryc Umßzccjxm, zf Qdcfupc hpo Fjctead mmw dldjvfrmy Gmyonjqäxvy dv bacwtmnkjh.

  • Hildesheim
Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.

Weitere Artikel