Vergeblich gewartet

Weitere Hürden in Sarstedt auf dem Weg zum Glasfaseranschluss

Sarstedt - Liegt das Glasfaserkabel im Haus, ist nicht immer der Weg für den neuen Internet- und Telefonanschluss frei. Technische Vorbereitung und Anbieterwechsel bergen Probleme.

Reicht das Glasfaserkabel bis in den Keller, sind die Kunden noch nicht am Ziel. Foto: Jens Büttner/dpa

Sarstedt - Ein neuer Glasfaseranschluss –für Kunden ergeben sich dadurch zum Teil unerwartete…

HAZ+

Sofort weiterlesen

  • Alle Nachrichten aus Hildesheim und der Region
  • Monatlich mehr als 300 Artikel, Reportagen und exklusive Inhalte
  • Keine Mindestvertragslaufzeit und einfach online kündbar
  • Erster Monat 99 Cent, danach 9,90 Euro monatlich

  • Region
  • Sarstedt
Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.

Weitere Artikel