Covid-19

Weiterer Corona-Todesfall im Landkreis Hildesheim

Hildesheim - In der Region ist eine 84-jährige Person an Corona gestorben. Die Zahl der Corona-Patienten im Krankenhaus bleibt auf einem bisherigen Höchststand.

Der Landkreis Hildesheim hat am Montag die aktuellen Corona-Zahlen gemeldet. Foto: Chris Gossmann

Hildesheim - In der Region ist eine 84-jährige Person an Corona gestorben. Das hat der Landkreis Hildesheim am Montag gemeldet. Die Zahl der Corona-Todesfälle steigt damit auf insgesamt 46.



Da es 28 Neuinfektionen, aber gleichzeitig 31 als genesen geltende Personen gibt, sinkt die Zahl der derzeit infektiösen Patienten auf 328 (Vortag 331). Sechs von ihnen sind aus Risikogebieten eingereist. 40 der derzeit infektiösen Patienten, und damit genauso viele wie am Sonntag, werden stationär im Krankenhaus behandelt – zehn davon auf Intensivstationen.

Sieben-Tage-Inzidenz sinkt leicht

Die Sieben-Tage-Inzidenz ist am Montag wieder leicht gesunken, liegt mit 104,8 aber weiterhin über dem relevanten Grenzwert von 100 Neuinfektionen pro 100 000 Einwohnern in der vergangenen sieben Tagen. Es ist der achte Tag in Folge, an dem der Landkreis über diesem Grenzwert liegt.

Für 1747 Personen hat das Gesundheitsamt eine häusliche Quarantäne angeordnet – das sind acht Personen weniger als am Sonntag. Seit Beginn der Pandemie konnten 9020 Kontaktpersonen ohne Infizierung aus häuslicher Quarantäne entlassen werden.

Blick in die Gemeinden

Bestätigte Corona-Fälle gibt es nach wie vor in allen Städten und Gemeinden des Landkreises: Alfeld (38), Algermissen (6), Bad Salzdetfurth (7), Bockenem (8), Diekholzen (6), Elze (5), Freden (3), Giesen (11), Harsum (11), Holle (6), Lamspringe (9), SG Leinebergland (10), Nordstemmen (7), Sarstedt (22), Schellerten (5), Sibbesse (3) und Söhlde (9),

In Hildesheim verteilen sich die Fälle auf die Postleitzahlen-Gebiete 31134 (29), 31135 (20), 31137 (68), 31139 (25) und 31141 (20).

  • Hildesheim
  • Hildesheim
Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.

Weitere Artikel