Landkreis Hildesheim

Hat das Ablassen des Derneburger Marienteiches rechtliche Folgen?

Derneburg - Der Landkreis Hildesheim sieht im Ablassen des Derneburger Marienteiches an Pfingsten keinen Verstoß, weil der See nicht dem Wasserrecht unterliege. Das sieht der Vorsitzende der CDU-Kreistagsfraktion allerdings ganz anders.

Über Pringsten ist das Wasser aus dem Derneburger Marienteich abgelassen worden. . Foto: Michael Vollmer (Archiv)

Derneburg - Das Ablassen des Derneburger Marienteiches zu Pfingsten bleibt für den Fischwirt…

HAZ+

Sofort weiterlesen

  • Alle Nachrichten aus Hildesheim und der Region
  • Monatlich mehr als 300 Artikel, Reportagen und exklusive Inhalte
  • Keine Mindestvertragslaufzeit und einfach online kündbar
  • 8 Wochen lesen für nur 0,99 €, danach 9,90 Euro monatlich

  • Region
  • Derneburg
Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.