Meinung

Thomas Wedig
Meinung

Wenn FFP2-Masken zu teuer sind: Armut darf Schutz nicht schmälern

Hildesheim - Wenn Empfänger von Arbeitslosengeld II sich den besseren Virenschutz durch eine FFP2-Maske nicht leisten könne, ist das ein Armutszeugnis für den Sozialstaat, findet Redakteur Thomas Wedig.

Bietet besseren Schutz für den Träger, ist aber teurer: die FFP2-Maske. Foto: Chris Gossmann

Hildesheim - Dass die teureren FFP2-Masken einen deutlich besseren Schutz vor Ansteckung als OP-…

HAZ+

Sofort weiterlesen

  • Alle Nachrichten aus Hildesheim und der Region
  • Monatlich mehr als 300 Artikel, Reportagen und exklusive Inhalte
  • Keine Mindestvertragslaufzeit und einfach online kündbar
  • Erster Monat 99 Cent, danach 9,90 Euro monatlich

  • Hildesheim
  • Meinung
Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.