Verschärfter Lockdown

Wer bleibt zu Hause, wer geht zu Schule und Kita? Antworten auf die wichtigsten Fragen

Hannover - Verschärfter Lockdown in Niedersachsen: Unterricht findet bis Ende Januar nur in geteilten Klassen oder komplett daheim statt. Wer einen Betreuungsplatz in einer Kita braucht, soll laut Kultusminister Grant Hendrik Tonne (SPD) auch einen bekommen. So geht der Plan des Kultusministeriums.

Niedersachsen hat heute bekanntgegeben, wie es für Schulen und Kitas weitergehen soll. Foto: Chris Gossmann (HAZ Archiv)

Hannover - Der verschärfte Lockdown in der Corona-Krise hat massive Auswirkungen auf die Schulen…

HAZ+

Sofort weiterlesen

  • Alle Nachrichten aus Hildesheim und der Region
  • Monatlich mehr als 300 Artikel, Reportagen und exklusive Inhalte
  • Keine Mindestvertragslaufzeit und einfach online kündbar
  • Erster Monat 99 Cent, danach 9,90 Euro monatlich

Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.

Weitere Artikel