Fehlende Hortplätze

Werden Klassenräume in Söhlde bald doppelt genutzt?

Söhlde - In der Gemeinde Söhlde gibt es zu wenig Hortplätze. Doch statt eines Neubaus hat die Politik jetzt vorgeschlagen, Räume am Standort Söhlde doppelt zu nutzen.

Ob die Unterbringung durch eine Doppelnutzung der Klassenzimmer in der Grundschule Söhlde möglich ist, soll geprüft werden. Foto: Hans-Theo Wiechens

Söhlde - Eine rege Diskussion gab es am Mittwochabend bei der Sitzung des Söhlder Ausschusses für…

HAZ+

Sofort weiterlesen

  • Alle Nachrichten aus Hildesheim und der Region
  • Monatlich mehr als 300 Artikel, Reportagen und exklusive Inhalte
  • Keine Mindestvertragslaufzeit und einfach online kündbar
  • Erster Monat 99 Cent, danach 9,90 Euro monatlich

  • Region
  • Söhlde
Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.

Weitere Artikel