„Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“

Wesselner verdrückt beim Brief aus der Heimat keine Träne

Sydney/Wesseln - Im RTL-Dschungelcamp sind am Donnerstagabend beim Vorlesen der Briefe viele Tränen geflossen. Für den Wesselner Markus Reinecke war es ein bisschen zu viel der Emotionen.

Markus Reinecke freut sich über die Post aus der Heimat. Foto: TVNOW

Sydney/Wesseln - Null Sterne bei der Dschungelprüfung: Die „Stars“ bekommen nur Reis und Bohnen.…

HAZ+

Sofort weiterlesen

  • Alle Nachrichten aus Hildesheim und der Region
  • Monatlich mehr als 300 Artikel, Reportagen und exklusive Inhalte
  • Keine Mindestvertragslaufzeit und einfach online kündbar
  • Erster Monat 99 Cent, danach 9,90 Euro monatlich

  • Region
Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.

Weitere Artikel