Sturmwarnung

Wetterdienst warnt erneut vor Sturmböen im Kreis Hildesheim

Hildesheim - Es ist nur eine Woche her, dass „Sabine“ über den Landkreis Hildesheim und über ganz Deutschland fegte. Jetzt warnt der Deutsche Wetterdienst schon wieder vor starken Sturmböen.

Vor einer Woche zog das Sturmtief „Sabine“ über den Landkreis Hildesheim. Foto: Julian Stratenschulte/dpa

Hildesheim - Das Wetter kommt nicht zur Ruhe – auch im Landkreis Hildesheim nicht. Der Deutsche Wetterdienst warnt, kurz nachdem „Sabine“ über Deutschland fegte und auch im Landkreis Hildesheim Schäden anrichtete, schon wieder vor starken Sturmböen. Über Hildesheim sollen sie am Sonntag eine Geschwindigkeit von bis zu 85 Stundenkilometern aufnehmen und aus südlicher Richtung kommen.

Wer seine Blumentöpfe im Garten oder auf dem Balkon noch nicht wieder an den passenden Ort zurückgestellt hat, sollte dabei also erst einmal bleiben.

Bis zu 15 Grad warm

Die Warnung wurde am Samstagabend herausgegeben. Die starken Sturmböen sollen am Sonntag zwischen 8 Uhr und Mitternacht über den Landkreis ziehen.

Bei dem stürmischen Wetter wird es am Sonntag voraussichtlich für die Jahreszeit überdurchschnittlich warm. Es können Temperaturen von bis zu 15 Grad auftreten.

  • Region
Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.

Weitere Artikel