Betrugsmasche

Whatsapp-Nachricht von angeblichem Sohn: Hildesheimerin tappt in Falle von Betrügern

Hildesheim - Nachdem eine Hildesheimerin eine Nachricht von ihrem angeblichen Sohn erhalten hat, überwies sie eine vierstellige Summe auf ein Konto, um ihm zu helfen – doch das Geld landete nicht bei ihrem Kind.

Die Polizei Hildesheim warnt vor Betrugsversuchen über WhatsApp und andere Messenger-Dienste. Foto: Katharina Franz (Symbolbild)

Hildesheim - Eine 56-jährige Frau aus Hildesheim ist in die Falle von Betrügern getappt, die sie…

HAZ+

Jetzt eines von 500 Gratis-Abos sichern

  • Nur für kurze Zeit: 5 Monate lesen für 0€, danach 9,90 € monatlich *
  • Angebot gilt nur für die ersten 500 Besteller!
  • Jederzeit monatlich kündbar
  • Monatlich mehr als 300 Artikel, Reportagen und exklusive Inhalte

  • Hildesheim
  • Hildesheim
Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.