11. Spieltag

1. Kreisklasse B: Wichtiger Sieg für Rössing/Barnten im Abstiegskampf

Hildesheim - Deinsen, Föhrste und Gronau marschieren mit deutlichen Siegen weiter und Sehlem feiert einen überraschenden Derby-Sieg – die Fußball-Ergebnisse der 1. Kreisklasse B.

Der Sibesser Manfred Steiner lässt Neuhofs Cedrik Kowalla über die Klinge springen und sieht Gelb - später gibt es noch Gelb-Rot. Foto: Maximilian Willke

Hildesheim - Deinsen, Föhrste und Gronau marschieren mit deutlichen Siegen weiter und Sehlem feiert einen überraschenden Derby-Sieg – die Fußball-Ergebnisse der 1. Kreisklasse B.

MTV Almstedt II - VfL Sehlem 1:3 (0:3). -
Einen überraschenden Sieg feierte das Schlusslicht aus Sehlem im Derby gegen den Tabellenfünften aufgrund einer sensationellen ersten Halbzeit mit drei Toren.
Tore: 0:1+0:2 Rouven Ehlers (10.+31.), 0:3 (45.), 1:3 Calvin Knirsch (75.). Zuschauer: 120.

SV BW Neuhof II - SG Sibbesse/Eberholzen/Westfeld 6:0 (3:0). -
Nach einem ausgeglichenen Beginn erzielten die Kirschen aus dem Nichts die Führung. Mit dem Vorsprung im Rücken ging es anschließend nur noch auf das Tor der Gäste, sodass der Gastgeber einen verdienten Sieg feiern kann.
Tore: 1:0 Freddy Lohmann (20.), 2:0 Patrick Sowa (25.), 3:0 Jason Stumpf (30.), 4:0 Freddy Lohmann (50.), 5:0 Freddy Lohmann (53.), 6:0 Walter Volpers (70.). Zuschauer: 30.

TSV Deinsen - SV Mehle 4:0 (1:0). -
Auch Mehle kann den noch ungeschlagenen Tabellenführer nicht aufhalten und verliert am Ende verdient. Bereits nach 20 Sekunden erzielte Deinsen die Führung. In der Folge hatte der Gastgeber deutlich mehr Ballbesitz, ohne sich eigene gefährliche Torchancen herauszuspielen. Nach der Pause wurde der Tabellenführer zwingender und belohnte sich mit weiteren Toren.
Tore: 1:0 Justin Flessel (1.), 2:0 Ivankovic Drazen (64.), 3:0 Justin Flessel (72.), 4:0 Vitalij Poljakow (85.). Zuschauer: 50.

SV Freden - SV Betheln/Eddinghausen 4:2 (3:1). -
Der Gastgeber legte los wie die Feuerwehr und erzielte in den ersten 28 Minuten drei Tore. Nach der Pause ließen die Kräfte etwas nach, sodass Betheln auf ein Tor herankam. Doch postwendend stellte Freden den alten Vorsprung wieder her.
Tore: 1:0 Adrian Schoppe (7.), 2:0 Niklas Meier (15.), 3:0 Matti Bantje (28.), 3:1 Abdulnenaf Akyol (31.), 3:2 Benjamin Sadikovic (87.), 4:2 Lewin Archbold (90.). Zuschauer: 70.

TSV Gronau - SV Hildesia Diekholzen 5:0 (4:0). -
In einer fairen und vom jungen Schiedsrichter souverän geleiteten Partie feiert Gronau einen verdienten Heimsieg und hatte noch zahlreiche weitere Möglichkeiten, das Ergebnis höher zu schrauben.
Tore: 1:0 Viktor Pinneker (2.), 2:0 Viktor Pinneker (21.), 3:0 Bekir Mocevic (35.), 4:0 Sebastian Schmull (37.), 5:0 Viktor Pinneker (54.). Zuschauer: 50.

SG Rössing/Barnten - SV Eime 4:1 (2:1). -
Die Gäste aus Eime begannen druckvoll und gingen folgerichtig in Führung. Doch vor der Pause konnte die Mannschaft von Thomas Bajgier den Spielstand drehen. In der zweiten Halbzeit sahen die Zuschauer ein hitziges Spiel mit einer Gelb-Roten Karte für den Gastgeber und einer Roten Karte für die Gäste.
Tore: 0:1 Sami Ali Darweesh Hamo (18.), 1:1 Thomas Heinicke (27.), 2:1 Marvin Tegthoff (37.), 3:1 Marvin Tegthoff (68.), 4:1 Roman Vesely (78.). Zuschauer: 80.

TSV Föhrste - VfR Bornum 4:1 (0:1). -
Aufgrund einer fulminanten Aufholjagd in der zweiten Halbzeit feiert Föhrste einen verdienten Heimsieg. Die Mannschaft von David Paasche und Marian Liersch hatte mehr Spielanteile, doch die Gäste aus Bornum waren zu jeder Zeit gefährlich und verlangten den Tabellenzweiten alles ab.
Tore: 0:1 Timo Sandvoss (6.), 1:1 Jan Zirkenbach (58.), 2:1 Jan Zirkenbach (67.), 3:1 Justin Mühlenberg (ET) (90.), 4:1 Dennis Stefanski (94.). Zuschauer: 80.

Texte: Anton Gebhard

  • Sport
Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.

Weitere Artikel