Dürren, Schädlinge, Stürme

Wie das Waldsterben in der Region um sich greift

Landkreis Hildesheim - Der Klimawandel bringt Dürren mit sich, die sich im Landkreis bemerkbar machen, im Söhrer Wald zum Beispiel. Dort sterben die Bäume, vor allem Fichten. Aber auch Buchen sind in Gefahr.

Sind die Bäume krank, können sie oft nur noch gefällt werden –so wie hier im Hildesheimer Wald. Foto: Kathi Flau

Landkreis Hildesheim - Die niedersächsischen Wälder gelten laut Ministerium für Ernährung,…

HAZ+

Sofort weiterlesen

  • Alle Nachrichten aus Hildesheim und der Region
  • Monatlich mehr als 300 Artikel, Reportagen und exklusive Inhalte
  • Keine Mindestvertragslaufzeit und einfach online kündbar
  • Erster Monat 99 Cent, danach 9,90 Euro monatlich

  • Region
Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.

Weitere Artikel