Notbetreuung

Wie es in Corona-Zeiten in den Hildesheimer Kitas zugeht

Hildesheim/Emmerke - Rund 150 Kinder sind derzeit in der Notbetreuung der Kitas in Hildesheim. Zwei Leiterinnen erzählen, wie der Betrieb läuft und wie die Stimmung der Eltern ist.

Eltern, die auf Kinderbetreuung angewiesen sind, aber zwingend zum Dienst antreten müssen, können auch in Hildesheim auf die Möglichkeit einer Notbetreuung zurückgreifen. Foto: Sina Schuldt/dpa

Hildesheim/Emmerke - Es sind normalerweise weit mehr als 4000 Kinder, die in den Krippen, Kitas…

HAZ+

Sofort weiterlesen

  • Alle Nachrichten aus Hildesheim und der Region
  • Monatlich mehr als 300 Artikel, Reportagen und exklusive Inhalte
  • Keine Mindestvertragslaufzeit und einfach online kündbar
  • Erster Monat 99 Cent, danach 9,90 Euro monatlich

  • Hildesheim
  • Emmerke
Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.

Weitere Artikel