Neue historische Erkenntnisse

Wie gefälschte Urkunden die 1000-Jahr-Feier von Barienrode überschatten

Barienrode - Barienrode will 2022 groß das tausendjährige Bestehen des Dorfes feiern. Leider basiert das Jubiläum auf einer gefälschten Urkunde – aber neueste Erkenntnisse dürften die große Sause doch noch retten.

Dieser Gedenkstein wurde in Barienrode vor 24 Jahren zur Feier des 975-jährigen Besehens aufgestellt. Foto: Werner Kaiser

Barienrode - Man wird nur einmal tausend. Und so will Barienrode das tausendjährige Bestehen des…

HAZ+

Sofort weiterlesen

  • Alle Nachrichten aus Hildesheim und der Region
  • Monatlich mehr als 300 Artikel, Reportagen und exklusive Inhalte
  • Keine Mindestvertragslaufzeit und einfach online kündbar
  • Erster Monat 99 Cent, danach 9,90 Euro monatlich

  • Region
  • Barienrode
Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.

Weitere Artikel