Verwaltung macht Politik einen Vorschlag

Wie Hildesheim Gastwirten und Händlern in der Krise helfen will

Hildesheim - Die Stadt Hildesheim will Gastronomen und Kaufleuten dabei helfen, die Folgen der Corona-Pandemie besser zu verkraften _ und lässt sich das richtig Geld kosten, wenn die Politik zustimmt.

Marta Bogdan serviert einen Cappuccino auf dem Marktplatz. Ihr Arbeitgeber und andere Gastwirte mit Außenbestuhlung sollen für diese nach den Vorstellungen der Verwaltung in diesem Jahr wegen der corona-bedingten Ausfälle keine Gebühren mehr zahlen müssen. Archivfoto:Clemens Heidrich

Hildesheim - Unter den Folgen der Corona-Pandemie leidet die ganze Gesellschaft – doch den Handel…

HAZ+

Sofort weiterlesen

  • Alle Nachrichten aus Hildesheim und der Region
  • Monatlich mehr als 300 Artikel, Reportagen und exklusive Inhalte
  • Keine Mindestvertragslaufzeit und einfach online kündbar
  • Erster Monat 99 Cent, danach 9,90 Euro monatlich

  • Hildesheim
  • Hildesheim
Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.

Weitere Artikel