Die Kunst der Töne

Wie Telemanns Musik nach Hildesheim kam

Hildesheim - Der Beginn des musikalischen Schaffens von Georg Philipp Telemann liegt in Hildesheim. Unter anderem hat der Komponist am Andreanum seine „Geografischen Lieder“ zum Blühen gebracht.

Telemann hat seine Jugendjahre in Hildesheim verbracht. Dieses Porträt nach einem Gemälde Ludwig Michael Schneider findet sich im Stadtarchiv Hildesheim, Bestand 951, Nr. 1997.

Hildesheim - Um Gottes willen! Der Junge beschäftigt sich mit Musik – und dabei soll er doch was…

HAZ+

Sofort weiterlesen

  • Alle Nachrichten aus Hildesheim und der Region
  • Monatlich mehr als 300 Artikel, Reportagen und exklusive Inhalte
  • Keine Mindestvertragslaufzeit und einfach online kündbar
  • Erster Monat 99 Cent, danach 9,90 Euro monatlich

  • Hildesheim
  • Hildesheim
Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.

Weitere Artikel