Beim Wenden Gegenverkehr übersehen

Wieder Unfall am Weinberg: Zwei Motorradfahrer stoßen zusammen

Bockenem/Nette - Am Weinberg bei Nette kam es am Dienstagabend zu einem Motorradunfall. Er geschah durch ein Wendemanöver. Beide beteiligten Personen wurden schwer verletzt.

Am Dienstagabend wurden bei einem Motorradunfall am Weinberg bei Nette zwei Personen schwer verletzt. Foto: Chris Gossmann

Bockenem/Nette - Am frühen Dienstagabend gegen 18 Uhr kam es auf dem Netter Weinberg entlang der B 243 erneut zu einem Motorradunfall. Zwei Personen wurden dabei schwer verletzt.

Eine 17-jährige Frau aus der Region Hannover hatte den Weinberg in Richtung Nette befahren und wollte – wie es an dieser Stelle bei den Motorradfahrern oft üblich ist – an einer Einmündung kurz vor der Ortschaft Nette mit dem Krad (125er Yamaha) wenden, um wieder zurück in Richtung Restaurant Weinberg zu fahren.

Zeitgleich fuhr ein 19-jähriger Kradfahrer aus Braunschweig mit seiner BMW vom Weinberg kommend in Richtung Nette. Die junge Frau übersah beim Wenden den Motorradfahrer – es kam zum Zusammenstoß der beiden Motorräder. Beide Unfallbeteiligten zogen sich schwere Verletzungen zu und wurden mit Rettungswagen in Hildesheimer Krankenhäuser eingeliefert. Bei dem Unfall wurden beide Maschinen beschädigt. Insgesamt entstand ein Sachschaden von mindestens 3000 Euro.

Neben zwei Fahrzeugen der Bad Salzdetfurther Polizei waren auch zwei Rettungswagen und die ehrenamtlichen Helfer der Freiwilligen Feuerwehr Nette vor Ort. Die B 243 war etwa eine Stunde gesperrt.

  • Region
  • Nette
Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.

Weitere Artikel