„Faust III“ in Bodenburg

Heersumer Landschaftstheater soll im Jubiläumsjahr nicht ausfallen

Heersum/Bodenburg - Die Geschichte um „Faust III“ steht. Doch das Casting für die Mitspieler ist dem Corona-Virus zum Opfer gefallen. Doch Jürgen Zinke vom Forum Heersum ist optimistisch, was die Landschaftstheaterspektakel im Jubiläumsjahr angeht.

Im vergangenen Sommer eroberten tausende von Zuschauern einen kleinen Ort im südlichen Zipfel des Landkreises. In Wrisbergholzen waren die Vampire los. Dieses Jahr soll es nach Bodenburg gehen, um um das Schloss herum die komischen Konzepte einzufangen, die aus dem Bullenstall ausgebrochen sind. Die Geschichte steht, doch noch hat wegen des Virus’ nicht einmal das Casting stattgefunden. Foto: Volker Hanuschke

Heersum/Bodenburg - Jahrzehntelang hat Faust in der Schublade geschmort. Zum 30.…

HAZ+

Sofort weiterlesen

  • Alle Nachrichten aus Hildesheim und der Region
  • Monatlich mehr als 300 Artikel, Reportagen und exklusive Inhalte
  • Keine Mindestvertragslaufzeit und einfach online kündbar
  • Erster Monat 99 Cent, danach 9,90 Euro monatlich

  • Hildesheim
  • Bodenburg
Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.

Weitere Artikel