Bauausschuss Söhlde

Wird das Söhlder Hallenbad für mindestens ein Jahr geschlossen?

Söhlde - Im Söhlder Bauausschuss sprach sich die Mehrheit für eine komplette Erneuerung des Hubbodens im Hallenbad aus. Sollte der alte Boden nicht mehr genutzt werden dürfen, wird das Bad in dieser Saison nicht öffnen.

Wenn der verstellbare Beckenboden nicht mehr betrieben werden darf, wird das Hallenbad in dieser Saison nicht öffnen können.. Foto: Hans-Theo Wiechens

Söhlde - Für den Söhlder Bauausschuss stand am Dienstag hauptsächlich die Sanierung des Hubbodens…

HAZ+

Sofort weiterlesen

  • Alle Nachrichten aus Hildesheim und der Region
  • Monatlich mehr als 300 Artikel, Reportagen und exklusive Inhalte
  • Keine Mindestvertragslaufzeit und einfach online kündbar
  • Erster Monat 99 Cent, danach 9,90 Euro monatlich

  • Region
  • Söhlde
Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.

Weitere Artikel