Baustelle

Wo ist der gestohlene Mini-Bagger aus Gronau? Polizei bittet um Zeugenhinweise

Gronau - Wo ist der orange-rote Mini-Bagger, der in Gronau gestohlen wurde? Die Polizei Elze hat herausgefunden, dass die Diebe mit dem Bagger gefahren sind und konnte einen Teil ihrer Route nachvollziehen – doch die Maschine ist verschwunden.

Die Polizei bittet um Zeugen-Hinweise zu einem gestohlenen Mini-Bagger in Gronau. Foto: Chris Gossmann

Gronau - Wo ist der orange-rote Mini-Bagger, der in Gronau im Bereich des Eitzumer Weges und der Oststraße gestohlen wurde? Die Polizei Elze hat herausgefunden, dass die Diebe mit dem Bagger gefahren sind und konnte einen Teil ihrer Route nachvollziehen – doch die Maschine ist verschwunden.

Am Dienstag wurde der Polizei der Diebstahl des Mini-Baggers gemeldet, der bei Arbeiten zur Glasfaserkabelverlegung zum Einsatz gekommen war. Die Beamten nahmen die Ermittlungen wegen schweren Diebstahls auf und fanden anhand von GPS-Daten heraus, dass der Bagger am Sonntag, 13. November, von 22 bis 22.30 Uhr von der Oststraße über die Dötzumer Straße bis weiter in die Burgstraße durch das Wohngebiet geführt worden ist. Auch durch die Parkanlage des Kanians fuhren die Diebe mit der Maschine. Die letzte Spur führt zur Brücke zum Leine-Mühlengraben – dort endet die Ortung. Der entstandene Schaden beträgt laut der geschädigten Firma rund 30 000 Euro.

Ermittler mit konkreter Frage

Nun fragen die Ermittler: Wer hat den orange-roten Mini-Bagger am Sonntag durch Gronau fahren sehen und kann Hinweise zu dem Fahrer oder der Fahrerin geben? Wer etwas beobachtet hat, möge sich bei der Polizei in Gronau unter der Nummer 0 51 82/ 92 33 70 oder auf dem Polizeikommissariat Elze unter 0 50 68/ 9 30 30 melden.

  • Region
  • Gronau
Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.