Theaterhaus Hildesheim

Woyzeck wird zu „Woy“: Szenencollage in drei Sprachen

Hildesheim - Mord aus Eifersucht. Georg Büchner hat die Tat in seinem Fragment „Woyzeck“ nach einer wahren Begebenheit erzählt. In „Woy“ spüren Theaterschaffende ihr in einer Szenencollage in dreierlei Sprachen nach.

Marion Jansen macht es vor: „Woy“ wird mit Text, Sprache und Gebärden erzählt. Foto: Theaterhaus

Hildesheim - Im August 1824 wurde Franz Woyzeck wegen Mord aus Eifersucht öffentlich hingerichtet.…

HAZ+

Sofort weiterlesen

  • Alle Nachrichten aus Hildesheim und der Region
  • Monatlich mehr als 300 Artikel, Reportagen und exklusive Inhalte
  • Keine Mindestvertragslaufzeit und einfach online kündbar
  • Erster Monat 99 Cent, danach 9,90 Euro monatlich

  • Hildesheim
Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.

Weitere Artikel