Premiere im Stadttheater

Zachary Wilson ist der Star in der tfn-Version von Schuberts „Winterreise“

Hildesheim - Die erste Premiere im sanierten Stadttheater: Schuberts Liedzyklkus „Die Winterreise“ hat es auf die große Bühne geschafft. Und das als szenisches Kammerspiel. Ein Wagnis, aus dem Barion Zachary Wilson als Sieger hervorgeht.

Nicht als Liederabend mit Sänger und Klavier, sondern als szenisches Kammerspiel kommt Schuberts berühmter Liedzyklus „Die Winterreise“ im Stadttheater daher. Auf der Bühne singt Zachary Wilson alternierend mit Eddie Mofokeng. Das Streichertrio besteht aus Mariusz Januszkiewicz (Violine), Octavian Ramholtz (Viola) und Viacheslav Taube (Violoncello). Foto: Falk von Traubenberg

Hildesheim - Vorweg gesagt: Das Theater für Niedersachsen kann sich glücklich schätzen, den…

HAZ+

Sofort weiterlesen

  • Alle Nachrichten aus Hildesheim und der Region
  • Monatlich mehr als 300 Artikel, Reportagen und exklusive Inhalte
  • Keine Mindestvertragslaufzeit und einfach online kündbar
  • Erster Monat 99 Cent, danach 9,90 Euro monatlich

  • Hildesheim
  • Hildesheim
Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.

Weitere Artikel