Zeugen gesucht

Zeuge beobachtet Einbruch in Hildesheim – aber der Täter entkommt

Hildesheim - Ein Unbekannter ist in eine Kfz-Werkstatt in Hildesheim eingebrochen und hat Bargeld gestohlen.

Die Polizei sucht nach einem Unbekannten, der in Hildesheim in eine Kfz-Werkstatt eingebrochen ist. Foto: Chris Gossmann (Symbolbild)

Hildesheim - Auf frischer Tat ertappt – und dann doch entwischt: Ein Zeuge hat einen Einbruch in eine Kfz-Werkstatt beobachtet. Er alarmierte zwar augenblicklich die Polizei, aber dem Täter gelang trotzdem die Flucht.

Durchs Fenster eingedrungen

Der Einbrecher kletterte am Sonntag, 9. August, gegen 4.30 Uhr über den Zaun, der das Betriebsgelände einer Kfz-Werkstatt an der Alten Heerstraße eingrenzt. Er drückte ein Fenster an der Rückseite der Werkstatt auf und gelangte so in das Gebäude. Dort durchwühlte er den Büroraum und den Verkaufsraum und entwendete Bargeld.

Der Täter bemerkte den Zeugen, bevor die Polizei eintraf und ergriff die Flucht. Die Beamten leiteten sofort eine Suche ein, die allerdings erfolglos blieb.

Zeugen gesucht

Nun setzten die Ermittler auf Hinweise von Zeugen: Wer etwas zur Tat oder auch zur Flucht des Einbrechers sagen kann, soll sich unter der Telefonnummer 0 51 21/939 115 melden.

  • Hildesheim
  • Hildesheim
Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.

Weitere Artikel