Polizei meldet

Zeuge beobachtet Fahrraddiebe in Hildesheim

Hildesheim - Ein Zeuge hat einen Fahrraddiebstahl in Hildesheim beobachtet – von den Tätern, dem Fahrrad und auch dem Eigentümer fehlt allerdings jede Spur.

Ein Fahrraddiebstahl beschäftigt die Polizei in Hildesheim. Allerdings hat sich der Eigentümer noch gar nicht gemeldet. Foto: Christian Gossmann (Symbolbild)

Hildesheim - Ein Zeuge hat zwei Männer beobachtet, die vermutlich ein Fahrrad gestohlen haben.

Der Zeuge hat am Freitag, 10. Juli, gegen Mitternacht aus einem Fenster seiner Wohnung zwei Männer in der Pepperworth, Ecke Lüntzelstraße beobachtet. Einer der beiden soll verkündet haben, sich ein Fahrrad holen zu wollen. Daraufhin machte er sich mehrere Minuten lang an einer Straßenecke in der Nähe zu schaffen. Dort waren mehrere Fahrräder an Pollern abgestellt. Der Zeuge vermutet, dass der Mann ein Fahrradschloss aufgebrochen hat.

So sahen die Männer aus

Anschließend entfernte sich der mutmaßliche Täter mit seinem Gefährten und einem Rad über die Butterborn in Richtung Stresemannstraße.

Beide Männer sollen zwischen 55 und 60 Jahren alt und 175 bis 180 Zentimeter groß sein. Sie waren unrasiert. Einer trug eine rote, der andere eine schwarze Jacke.

Wem gehört das Fahrrad?

Die Polizei sucht nun den Eigentümer des mutmaßlich entwendeten Fahrrads. Sie nimmt Hinweise unter der Telefonnummer 05121/939-115 entgegen. ina

  • Hildesheim
  • Hildesheim
Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.

Weitere Artikel