Interview mit Facharzt

Eimer statt Toilette – Corona verschlimmert Medienkonsum junger Menschen

Hildesheim - Kleinkinder gewöhne man nicht an Alkohol, damit sie ihn später vernünftig konsumieren. Genauso wenig müssen junge Menschen schon im Vorschulalter Medienkompetenz erlernen, meint Experte Thomas Duda im Interview mit der HAZ.

Zu viel Zeit vor Bildschirmen tut Kindern und Jugendlichen nicht gut – das sagt auch Thomas Duda, Facharzt für Kinder- und Jugendpsychiatrie und Psychotherapeut, der jeweils eine Praxis in Hildesheim und Hameln hat. Foto: Patrick Pleul/dpa

Hildesheim - Jugendliche zwischen zwölf und 18 Jahren haben im Corona-Jahr 2020 laut einer Umfrage…

HAZ+

Sofort weiterlesen

  • Alle Nachrichten aus Hildesheim und der Region
  • Monatlich mehr als 300 Artikel, Reportagen und exklusive Inhalte
  • Keine Mindestvertragslaufzeit und einfach online kündbar
  • Erster Monat 99 Cent, danach 9,90 Euro monatlich

  • Hildesheim
  • Hildesheim
Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.