Corona-Regeln

Zur Not eben mit Maske: Hildesheimer Gläubige wünschen Gottesdienste

Hildesheim - In der Corona-Krise haben viele Geistliche und Gläubige Geduld und Kreativität bewiesen – nach Lockerungen für den Handel wächst aber der Wunsch nach Gottesdiensten.

Superintendent Mirko Peisert in der St. Andreaskirche: Er wünscht, dass Gottesdienste möglichst bald wieder erlaubt sind und stellt sich auf scharfe Vorsichtsmaßnahmen wie etwa Maskenpflicht ein. Foto: Chris Gossmann

Hildesheim - Der Einkaufsbummel ist trotz Corona-Pandemie wieder erlaubt – aber Gottesdienste…

HAZ+

Sofort weiterlesen

  • Alle Nachrichten aus Hildesheim und der Region
  • Monatlich mehr als 300 Artikel, Reportagen und exklusive Inhalte
  • Keine Mindestvertragslaufzeit und einfach online kündbar
  • Erster Monat 99 Cent, danach 9,90 Euro monatlich

  • Hildesheim
  • Hildesheim
Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.

Weitere Artikel