Ast ausgewichen

Zwei Hildesheimer an Unfall im Kreis Peine beteiligt

Peine - Zwei Hildesheimer waren am Samstag in einen Unfall im Landkreis Peine verwickelt. Eine 71-Jährige aus Ilsede wurde dabei verletzt.

Ein Hildesheimer bremste wegen eines Asts auf der Fahrbahn. Danach kam es zum Unfall. Foto: Chris Gossmann

Peine - Zwei Männer aus Hildesheim waren am Samstag gegen 9.55 Uhr an einem Unfall im Landkreis Peine beteiligt. Wie die Polizei mitteilt, entdeckte ein 63 Jahre alter Hildesheimer auf der Bundesstraße 1 zwischen dem Ort Bettmar und dem Weißen Kreuz einen größeren Ast auf der Fahrbahn und bremste.

Der hinter ihm fahrende 51-jährige Hildesheimer bemerkte das rechtzeitig. Doch ein 73-Jähriger aus Ilsede bremste nicht schnell genug und fuhr auf das Fahrzeug des 51-Jährigen auf.

Seine 71-jährige Beifahrerin wurde bei dem Aufprall leicht verletzt und musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Nach einer ambulanten Behandlung konnte sie aber wieder nach Hause gehen.

  • Region
Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.

Weitere Artikel