Vorfahrt missachtet

Zwei Menschen werden bei Unfall in Holle verletzt – hoher Sachschaden

Holle - Zwei Menschen sind am Montagabend bei einem Unfall in Holle verletzt worden. Es entstand hoher Sachschaden.

Die Fahrer mussten nach dem Unfall ins Krankenhaus gebracht werden. Foto: Chris Gossmann/HAZ-Archiv

Holle - Zwei Menschen sind am Montagabend bei einem Unfall in Holle verletzt worden. Ein 51-Jähriger aus der Nähe von Schweinfurt fuhr gegen 18.30 Uhr auf der Straße Am Knick und missachtete an der Marktstraße die Vorfahrt eines aus Richtung Grasdorf kommenden Ford Mondeo, wie die Polizei mitteilte. Dessen 36-jähriger Fahrer aus der Gemeinde Holle konnte trotz Vollbremsung einen Zusammenstoß nicht vermeiden.

Die beiden Fahrer wurden leicht verletzt ins Krankenhaus gebracht. Beide Autos wurden erheblich beschädigt und mussten abgeschleppt werden. Auch ein Verkehrszeichen ging bei dem Unfall kaputt. Den Gesamtschaden schätzt die Polizei auf 25 000 Euro. Neben Polizei und Rettungsdienst war auch die Feuerwehr Holle mit neun Mitgliedern im Einsatz. Es kam zu leichten Verkehrsbehinderungen.

  • Region
  • Holle
Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.