Sorsumer Kreuz

Vier Verletzte nach Unfall auf B 3

Elze/Wülfingen - Gleich vier Fahrzeuge waren am Samstagnachmittag in einen Auffahrunfall auf der Bundesstraße 3 nahe Elze verwickelt. Die Polizei leitete den Verkehr über einen Feldweg um.

Die Polizei leitet nach einem Unfall auf der Bundesstraße 3 den Verkehr um. Foto: Chris Gossmann

Elze/Wülfingen - Bei einem Auffahrunfall auf der Bundesstraße 3 zwischen Elze und Wülfingen sind am Samstagnachmittag vier Menschen leicht verletzt worden. Während der Aufräumarbeiten kam es zu Verkehrsbehinderungen.

Gegen 14 Uhr waren vier Fahrzeuge auf der B 3 hintereinander nach Norden unterwegs. An der Ampelkreuzung am sogenannten Sorsumer Kreuz musste der Verkehr an einer Roten Ampel halten. Ein 30-jähriger Alfelder bemerkte die vor ihm wartenden Fahrzeuge jedoch zu spät und fuhr mit seinem Kia auf den Wagen vor ihm auf, diese wurde in das nächste Auto und dieses wiederum in ein viertes beteiligtes Auto geschoben.

Vier Verletzte ins Krankenhaus gebracht

Bei dem Unfall wurden der 30-jährige Alfelder, eine 28-Jährige aus Bevern und ein Ehepaar aus Hamburg leicht verletzt und in umliegende Krankenhäuser gebracht. Alle Fahrzeuge wurden zum Teil erheblich beschädigt, drei von ihnen mussten abgeschleppt werden. Die Polizei schätzt den Schaden auf etwa 15.000 Euro. Die Polizei sperrte die Bundesstraße 3 für etwa zwei Stunden und leitete den Verkehr über einen parallel verlaufenden Feldweg an der Unfallstelle vorbei.

  • Region
  • Wülfingen
Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.