Spatenstich vollzogen

Neuhof bekommt zweiten Kunstrasenplatz – und Besuch eines Ex-Profis

Hildesheim - Der Spatenstich ist gemacht: Der SV Blau-Weiß Neuhof hofft, schon bald auf dem neuen Kunstrasenplatz kicken zu können. Unterdessen laufen beim Verein die Planungen für ein weiteres großes Ereignis.

Das Brachland soll binnen weniger Wochen in einen modernen Kunstrasenplatz verwandelt werden; von links: Blau-Weiß-Vizechef Dirk Bürger, KSB-Geschäftsführer Dennis Münter, Jugendleiter Jens Grudzielanek, Architekt Ronald Wascher, Unternehmer Dieter Tartemann und Thorsten Schlusche (Marketing Blau-Weiß Neuhof) Foto: Werner Kaiser

Hildesheim - Noch herrscht Ruhe auf dem Klingenberg. Auch die Fußballer des SV Blau-Weiß Neuhof…

HAZ+

Sofort weiterlesen

  • Alle Nachrichten aus Hildesheim und der Region
  • Monatlich mehr als 300 Artikel, Reportagen und exklusive Inhalte
  • Keine Mindestvertragslaufzeit und einfach online kündbar
  • Erster Monat 99 Cent, danach 9,90 Euro monatlich

  • Sport
  • Hildesheim
Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.

Weitere Artikel