2. Spieltag

Zweiter Sieg für Nordstemmen nach schwacher Leistung

Hildesheim - Aufsteiger Algermissen und Bettmar/Dinklar siegen im ersten Spiel.

Alan Houban (FSV Algermissen) ist nach erfolgreichem Dribbling auf und davon. Foto: Celiena Schober

Hildesheim - In der Kreisliga Staffel 1 und 2 fand am heutigen Sonntag der 2.Spieltag statt. Wir fassen die Spiele für euch zusammen.

Kreisliga Staffel 1 -

Spvgg. Hüdd.-Machtsum – FSV Algermissen 1:2 (1:1). -
Der zweite Spieltag wurde bereits am Freitag eröffnet, als es in Machtsum zur Begegnung zwischen der Spielvereinigung und dem Aufsteiger aus Algermissen kam. Die Hausherren knüpften an ihren Erfolg im ersten Spiel an und gingen früh in Führung. Der FSV konnte sich allerdings nach und nach steigern und kam durch einen Foulelfmeter zurück ins Spiel. Nach dem Seitenwechsel konnten die Algermissener sogar in Führung gehen und diese schließlich für die ersten drei Kreisligapunkte über die Zeit bringen.
Tore: 1:0 Jonas Kliemann (16.), 1:1 Jonas Seifer (Foulelfmeter, 37.), 1:2 Armagan-Ugur Izgi (71.).
Zuschauer: 125

SG Bettmar/Dinklar – SSV Förste 1:0 (1:0). -
Im ersten Kreisligaspiel konnte die SG Bettmar/Dinklar direkt die ersten drei Punkte einfahren. In einem umkämpften Spiel mit einigen Ungenauigkeiten und vielen hohen Bällen kam es zu vielen Chancen auf beiden Seiten. Förste hatte dabei zwar mehr Spielanteile – in Führung ging allerdings die SG. Die Gäste kamen trotz einiger Möglichkeiten im zweiten Durchgang nicht mehr zu einem Treffer und auch die Gastgeber konnten den Ball nicht noch einmal im gegnerischen Tor unterbringen, sodass es beim 1:0 blieb.
Tor: 1:0 Thorben Steinke (Foulelfmeter, ).
Zuschauer: 100

FC Concordia Hildesheim – SG Schellerten/Ottbergen 1:2 (1:1). -
Mit etwas Verspätung aufgrund einer Verletzung im vorherigen Spiel startet das Duell zwischen Concordia und der SG. Die Gastgeber erwischten einen guten Start und gingen früh durch einen Volleyschuss in Führung. Die SG wurde immer wieder durch ihren schnellen Stürmer Jannis Hildebrandt gefährlich, der zunächst im Alleingang für den Ausgleich und in der zweiten Halbzeit nach einem Fehler im Spielaufbau des FC für die 2:1 Führung sorgte. Concordia hatte zwar über das ganze Spiel hinweg mehr Ballbesitz, konnte daraus aber kein Kapital schlagen.
Tore: 1:0 Esmeraldo Cuka (8.), 1:1 + 1:2 Jannis Hildebrandt (22. + 72.).
Zuschauer: 120

Kreisliga Staffel 2 -

VfL Nordstemmen – SG Wehrstedt/Salzdetf. 2:1 (0:1). -
Ein aufregendes Spiel erlebten die Zuschauer in Nordstemmen. Die Gäste hatten in der ersten Halbzeit mehr vom Spiel und gingen verdient in Führung. Der VfL hatte wenig zu bieten, kam allerdings wie ausgewechselt aus der Kabine. Die SG kam kaum noch zum Zug und spielte fast nur lange Bälle. Vor allem Koder Biso und Benjamin Celnik hatten immer wieder gute Gelegenheiten. In einer packenden Schlussphase belohnte sich der Gastgeber dann gleich doppelt für die starke zweite Halbzeit und steht mit sechs Punkten aus zwei Spielen an der Tabellenspitze.
Tore: 0:1, 1:1 Eigentor (85.), 2:1 Benjamin Celnik (89.).
Zuschauer: 80

TSV Deinsen – VfB Bodenburg 2:2 (1:1). -
Eine Punkteteilung gab es in Deinsen. In einer mäßigen ersten Halbzeit gelang beiden Teams jeweils ein Treffer. Nach der Pause erspielte sich der TSV dann aber mehr Chancen und ging verdient in Führung. Man verpasste es aber, diese auszubauen und bekam per Elfmeter kurz vor Schluss noch den Ausgleich, sodass sich Deinsens Trainer Drazen Ivankovic im Anschluss an das Spiel über zwei verlorene Punkte ärgerte.
Tore: 0:1 Simon Lehmann (18.), 1:1 Vitali Schäfer (23.), 2:1 Justin Flessel (65.), 2:2 David Pasenow (85.).
Zuschauer: 80

SSV Elze – SV Türk Gücü Hildesheim 2:2 (1:1). -
Dasselbe Ergebnis wie in Deinsen erlebten auch die Zuschauer in Elze. Den besseren Start erwischten dabei die Gäste, die nach einem Standard früh in Führung gingen. Danach kam der SSV aber besser ins Spiel und glich kurz vor der Pause aus. Nach dem Seitenwechsel kam es dann sogar zum Führungstreffer für Elze, welcher schlussendlich aber nur für einen Punkt reichen sollte, da Türk Gücü den zweiten Elfmeter zum Ausgleich nutzte und sich so für eine bessere zweite Halbzeit belohnte.
Tore: 0:1 Mohammed Nahleh (4.), 1:1 Felix Lassan (40.), 2:1 Sandro-Jose Padial (50.), 2:2 Mustafa-Berkay Güneri (Elfmeter, 90.).
Zuschauer: 50

Verfasser: Paul Wolfinger -

  • Sport
  • Hildesheim
Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.

Weitere Artikel