Straßenbaum beschädigt

Zwischen Hohenhameln und Clauen: Ford Kuga überschlägt sich – Fahrer wird leicht verletzt

Clauen - Auf der B 494 zwischen Hohenhameln und Clauen hat sich am Donnerstagnachmittag ein Auto überschlagen. Der Fahrer des Ford Kugas aus Giesen wurde leicht verletzt. Es war kein weiterer Verkehrsteilnehmer beteiligt.

Auf der B 494 zwischen Hohenhameln und Clauen überschlägt sich am Donnerstagnachmittag ein Auto. Der Fahrer des Ford Kugas aus Giesen wird leicht verletzt. Foto: Polizei

Clauen - Am Donnerstagnachmittag gegen 14.30 Uhr wurde über die Rettungsleitstelle ein Verkehrsunfall mit einem überschlagenen Personenwagen auf der Bundesstraße 494 zwischen Hohenhameln und Clauen gemeldet. Aus bislang unbekannter Ursache war ein 58-Jähriger aus Giesen mit seinem Ford Kuga nach rechts von der Fahrbahn abgekommen, rechtsseitig in den Seitengraben gerutscht und mit einem Straßenbaum kollidiert. Auf der Fahrerseite liegend war der Wagen dann zum Stillstand gekommen.

Der Giesener wurde bei dem Unfall leicht verletzt und durch den Rettungsdienst zur weiteren medizinischen Versorgung ins Klinikum Hildesheim gebracht.

Der Ford Kuga wurde so stark beschädigt, dass er mit einem Kran aus dem Graben geborgen werden musste. Die Polizei geht bei dem Fahrzeug von einem wirtschaftlichen Totalschaden aus. Der Straßenbaum wurde bei dem Aufprall stark beschädigt. Der Schaden an Pkw und Baum wurde von der Polizei vor Ort auf rund 25 000 Euro geschätzt. An dem Unfall war kein weiterer Verkehrsteilnehmer beteiligt.

  • Region
  • Clauen
Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.