Nach Brand in Heyersum

Zwischen Schutt und Asche: Die mühsame Suche der Brandermittler

Heyersum - Hat die Feuerwehr die Flammen gelöscht, beginnt die Arbeit der Brandermittler. Sie müssen herausfinden, warum das Feuer ausgebrochen ist. Kein leichter Prozess.

Der Dachstuhl –nur noch ein schwarzes Gerippe: Ist hier das Feuer ausgebrochen? Foto: Geoffrey May

Heyersum - Wenn das Löschwasser versickert, die Feuerwehr abgezogen ist, dann beginnt die Arbeit…

HAZ+

Sofort weiterlesen

  • Alle Nachrichten aus Hildesheim und der Region
  • Monatlich mehr als 300 Artikel, Reportagen und exklusive Inhalte
  • Keine Mindestvertragslaufzeit und einfach online kündbar
  • Erster Monat 99 Cent, danach 9,90 Euro monatlich

  • Region
  • Heyersum
Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.

Weitere Artikel