Netiquette der Hildesheimer Allgemeinen Zeitung

Die Hildesheimer Allgemeine Zeitung verbreitet auf ihren Social-Media-Kanälen (Facebook, Instagram) täglich Artikel und Beiträge, die von Userinnen und Usern kommentiert werden können. Wir sind dabei interessiert an einer freien und kritischen Diskussion – in offenem und freundlichem Gesprächsklima, in dem niemand ausgeschlossen wird.

 

Wer die Kommentarfunktion nutzt, räumt der Hildesheimer Allgemeinen Zeitung das Recht ein, seine/ihre Beiträge dauerhaft zu präsentieren, sie in redaktionell gestaltete Beiträge einzuarbeiten oder sie nach redaktionellem Ermessen zu löschen oder zu kürzen. Dabei nehmen wir das Hausrecht unserer Online-Diskussionsangebote wahr, um eine konstruktive Diskussion zu gewährleisten.

 

Die Redaktion behält sich insbesondere vor, Beiträge ohne vorherige Information des Verfassers zu löschen oder zu kürzen, die …

  • … Menschen oder Gruppen aufgrund ihrer Herkunft, Religion, Nationalität, Sexualität, Einkommensverhältnisse, ihres Geschlechts oder Alters diskriminieren oder diffamieren.
  • … beleidigende, hetzerische, volksverhetzende, ehrverletzende, jugendgefährdende, pornografische oder strafbare Äußerungen beinhalten.
  • … bewusst unbelegte oder irreführende Behauptungen verbreiten.
  • ...  nicht belegbare Theorien beinhalten, die geschäftsschädigend sind.
  • … offensichtlich Teil einer Kampagne/eines Shitstorms sind.
  • … Links zu externen Webseiten enthalten, deren Inhalte gegen unsere Netiquette verstoßen.

Ebenfalls unerwünscht sind ständige Wiederholungen des gleichen Inhalts, Unfug sowie unsinnige Texte, die sich nicht auf das jeweilige Thema der Diskussion beziehen. Teilnehmer, die gegen diese Regeln oder die Grundprinzipien der "Netiquette" verstoßen, können von der Teilnahme an den Diskussionen auf den Social-Media-Kanälen der Hildesheimer Allgemeinen Zeitung ausgeschlossen werden.

 

Sollten Sie trotz unserer Moderation auf Beiträge stoßen, die Ihnen fragwürdig erscheinen, informieren Sie uns bitte. Kontaktieren Sie uns entweder direkt über das jeweilige Soziale Netzwerk oder schreiben Sie uns per E-Mail an redaktion(at)hildesheimer-allgemeine.de.

 

Vielen Dank für Ihre Unterstützung!