Anzeige

Alles kein Drama mit der neuen VGH Privathaftplicht

Ohne eine kleine Portion Risikobereitschaft macht das Leben nur halb so viel Spaß. Dabei kann jedem einmal ein Fehler unterlaufen.

Ein kleines Malheur kann jedem einmal passieren. Da ist es gut, wenn man gegen Sach- und andere Schäden finanziell abgesichert ist.

Ein kurzer Moment der Unachtsamkeit und schon ist es passiert. Bei einem kleinen Missgeschick reicht eine Entschuldigung. Aber was, wenn der Schaden ein ganzes Jahresgehalt verschlingt? Die VGH Versicherungen und die Sparkasse raten deshalb jedem, sich mit einer Privathaftpflicht-Versicherung vor den finanziellen Folgen von Personen-, Sach- und Vermögensschäden zu schützen. Der Schutz gilt auch bei Gefälligkeiten, Geliehenem und Gemietetem.

Ein Muss für jedermann

Die VGH Privathaftpflicht bietet einen Versicherungsschutz für Sie und Ihre Familie bei Schadenersatzforderungen, die sich aus den Gefahren des täglichen Lebens ergeben können – mit Ausnahme der beruflichen Tätigkeit. Zum Beispiel: Sie verursachen als Fußgänger oder Radfahrer einen Verkehrsunfall. Oder Ihr Kind schießt beim Nachbarn einen Ball in die Fensterscheibe.

Schadenersatz kann teuer werden und – wenn größere Vermögenswerte oder gar Personen betroffen sind – im schlimmsten Fall sogar Ihre finanzielle Existenz bedrohen. Laut Gesetz haften Sie mit Ihrem gesamten Vermögen – in voller Höhe und unbegrenzt. Das kann bis zu einer Privatinsolvenz führen. Die Privat-Haftpflichtversicherung ist daher die Grundabsicherung – also ein „Muss“ für jedermann.

Was leistet die VGH Privathaftpflicht?

Die VGH Privathaftpflicht beinhaltet ein umfangreiches Leistungspaket – mit den Versicherungssummen von 10 Millionen 15 Millionen, 25 Millionen oder 50 Millionen Euro pauschal für Personen, Sach- und Vermögensschäden.

Im Schadenfall bestehen die Leistungen in der

- Prüfung der Haftungsfrage

- Abwehr unberechtigter Schadenersatzansprüche, notfalls auch auf dem Prozessweg

- Begleichung berechtigter Schadenersatzansprüche.

Der Geschädigte bekommt die Kosten erstattet, die aufgrund eines Schadens entstehen können, zum Beispiel in folgenden Fällen.

Personenschäden: Arzt- und Krankenhauskosten sowie Haushaltshilfen, Verdienstausfall, Schmerzensgeld, Regressforderungen von Sozialversicherungsträgern.

Sachschäden: Reparaturkosten, Wiederbeschaffungskosten, Wertminderungen, Regressansprüche von Versicherern (zum Beispiel eines Gebäudeversicherers).

Zusätzlicher Schutz mit der „Privathaftpflicht Premium“

Bereits kleine Missgeschicke können zu großen Schäden führen. Die einfache Privathaftpflicht springt aber nicht immer ein! Wir empfehlen daher die Privathaftpflicht Premium, die für jeden Kunden ein sinnvolles Plus an Absicherung bietet. Die wichtigsten Leistungen der PHV Premium auf einen Blick:

Deliktunfähige Kinder: Ihr fünfjähriger Sohn zerkratzt aus Versehen das Auto Ihres Nachbarn.

Forderungsausfalldeckung: Forderungsausfall heißt: Sollten Sie selbst einmal der Geschädigte sein und der Schadenverursacher keinen Versicherungsschutz haben beziehungsweise zahlungsunfähig sein, zahlt Ihre Privathaftpflicht im Rahmen der Forderungsausfalldeckung Ihren eigenen Schaden.

Neuwertentschädigung: Wenn Gegenstände beschädigt werden, die vor nicht mehr als einem Jahr angeschafft wurden, werden sie zum Neuwert bis 5000 Euro ersetzt. Multimediageräte und Brillen sind ausgeschlossen.

Rabattschutz bei geliehenen Autos: Wenn Sie einen Schaden mit oder an einem geliehenen Auto verursachen, wird der Fahrzeughalter in seiner Kfz-Haftpflicht- beziehungsweise Vollkasko-Versicherung zurückgestuft. Wir übernehmen den Ausgleich des Mehrbeitrags in den ersten fünf Jahren und die Erstattung der Selbstbeteiligung in seiner Vollkasko bis zu 2000 Euro.

Was kostet eine VGH Privathaftpflicht?

Die VGH Privathaftpflicht gibt es schon ab 2,73 Euro im Monat*.

Einen ersten Überblick können Sie sich hier verschaffen. Ein Gespräch mit einem Sparkassen-Berater ersetzt dieser Überblick aber nicht. Sprechen Sie mit uns über Ihre private Absicherung - weil’s um Ihren Schutz geht. Wir freuen uns auf Sie!

Ihre Sparkasse Hildesheim Goslar Peine

Rathausstraße 21 - 23 | 31134 Hildesheim

Telefon: 05121 871-0

E-Mail: info@sparkasse-hgp.de

www.sparkasse-hgp.de

Bei uns sind Sie immer bestens beraten! Hier eine Übersicht weiterer Artikel über die Angebote Ihrer Sparkasse: S-Einkommens-Schutz, Fondssparen, Wertpapiere und Hausratversicherung.


* Monatsbeitrag für einen Versicherungsnehmer bis zur Vollendung des 30. Lebensjahres, Privat-Haftpflichtversicherung Basis, Versicherungssumme 10 Millionen Euro pauschal für Personen-, Sach- und Vermögensschäden, 250 Euro Selbstbehalt, inklusive Vorausrabatt/Rückvergütung, bei einer Vertragsdauer von drei Jahren und monatlicher Zahlweise.

Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.