Hildesheimer Friedenspreis

Arbeit und dritte Welt: Bischof ehrt Hildesheimer Projekt

Hildesheim - Der Verein Arbeit und Dritte Welt bekommt am 22. März den Hildesheimer Friedenspreis. Wie ein kleines Projekt Großes in der ganzen Welt leistet.

Thomas Brien im Lager von Arbeit und dritte Welt, dort steht die Lieferung für einen Container bereit, der nach Malawi eingeschifft wird. Foto: Chris Gossmann

Hildesheim - Thomas Brien kennt die halbe Welt – naja, er weiß jedenfalls ziemlich gut Bescheid…

HAZ+

Sofort weiterlesen

  • Alle Nachrichten aus Hildesheim und der Region
  • Monatlich mehr als 300 Artikel, Reportagen und exklusive Inhalte
  • Keine Mindestvertragslaufzeit und einfach online kündbar
  • Erster Monat 99 Cent, danach 9,90 Euro monatlich

  • Hildesheim
  • Hildesheim
Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.

Weitere Artikel