27-Jähriger am Steuer kaum ansprechbar

Betrunkener Mann im Auto entdeckt – Polizei Hildesheim sucht jetzt nach einem vermuteten Unfallort

Hildesheim - Der Fall ist mysteriös: Ein Mann wird frühmorgens in seinem Auto aufgefunden – alkoholisiert, kaum ansprechbar. Die Polizei sucht nun Zeugen für einen vermuteten Unfall.

Ein 27-jähriger Mann aus Hildesheim wird von der Polizei verdächtigt, eine Unfallflucht unter Alkoholeinfluss begangen zu haben – und sucht jetzt nach Zeugen. Foto: Chris Gossmann

Hildesheim - Ein 27-jähriger Mann aus Hildesheim wird von der Polizei verdächtigt, eine Unfallflucht unter Alkoholeinfluss begangen zu haben. Der vermutete Vorfall hat sich bereits in der Nacht zum vergangenen Sonntag ereignet, wie die Polizei am Dienstag mitteilt. Der Unfallort ist bisher unbekannt – die Polizei sucht nun nach Zeugen.

Es war gegen 4 Uhr am Sonntagmorgen: Die Polizei bekam den Hinweis, dass in der Dammstraße ein Auto mit laufendem Motor stehe, darin befinde sich ein Mann, der nicht ansprechbar sei. Einer Streifenbesatzung, die eingesetzt wurde, bestätigte sich schließlich die Angabe. Etwa in Höhe der Einmündung zur Mühlenstraße stand ein grauer VW-Bus. Auf dem Fahrersitz saß ein Mann, der 27-jährige Hildesheimer, wie sich später herausstellte. Er reagierte weder auf das Klopfen gegen die Scheibe noch auf das Rütteln am Fahrzeug, weshalb die Feuerwehr zur Öffnung des Fahrzeugs hinzugezogen wurde.

Frische Beschädigungenam Auto entdeckt

Erst da gelang es, den Mann wach zu bekommen. Wie sich herausstellte, stand er deutlich unter Alkoholeinfluss. Wie die Polizei weiter feststellte, befanden sich an dem Auto augenscheinlich frische Beschädigungen. Sie legten den Verdacht nahe, dass das Fahrzeug in einen Unfall verwickelt gewesen ist. Der vermutete Unfallort ist bisher aber nicht bekannt.

Es folgten eine Blutprobenentnahme, die Sicherstellung des Führerscheins und die Einleitung eines Strafverfahrens wegen des Verdachts auf Gefährdung des Straßenverkehrs und unerlaubten Entfernens vom Unfallort.

Zeugen gesucht

Jetzt sucht die Polizei Hildesheim Zeugen, die Angaben zu einem möglichen Unfallort machen können, beziehungsweise die den VW-Bus fahrend beobachtet haben. Sie sollten sich unter 0 51 21 / 939-115 bei der Polizei melden.

  • Hildesheim
  • Hildesheim
Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.