Sportverein kommt ins Wohnzimmer

Eintracht macht Training – bei Hildesheimern zuhause

Hildesheim - Vielen älteren Menschen fehlen in der Corona-Pandemie Bewegungs-, Sport- und Reha-Angebote. Eintracht Hildesheim reagiert darauf: „Wenn die Mitglieder nicht zu uns kommen können, dann kommen wir halt zu ihnen.“

Mika Drantmann (links) und Günther Jürgens bei den Übungen auf dem Wohnzimmerteppich. Dabei kommt sogar der Gehstock als Fitnessgerät zum Einsatz. Foto: Thorsten Berner

Hildesheim - „Hallo Mika, schön, dass du da bist“, sagt Rita Jürgens, als sie ihre Haustür öffnet.…

HAZ+

Sofort weiterlesen

  • Alle Nachrichten aus Hildesheim und der Region
  • Monatlich mehr als 300 Artikel, Reportagen und exklusive Inhalte
  • Keine Mindestvertragslaufzeit und einfach online kündbar
  • Erster Monat 99 Cent, danach 9,90 Euro monatlich

  • Sport
  • Hildesheim
Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.

Weitere Artikel