Meinung

Ulrike Kohrs
Meinung

Bischof Wilmer: Die Zeichen stehen auf Reform

Hildesheim - Die Reformbewegung „Maria 2.0“ fordert Veränderungen in der katholischen Kirche. Und findet in Bischof Wilmer offenbar einen Verbündeten – das ist gut so, meint Redakteurin Ulrike Kohrs.

Bischof Heiner Wilmer hört sich die Forderungen der Reformbewegung "Maria 2.0" aufmerksam an. Foto: Werner Kaiser
HAZ+

Sofort weiterlesen

  • Alle Nachrichten aus Hildesheim und der Region
  • Monatlich mehr als 300 Artikel, Reportagen und exklusive Inhalte
  • Keine Mindestvertragslaufzeit und einfach online kündbar
  • Erster Monat kostenlos, danach 9,90 Euro monatlich

Gujlizcstd - „Vjn iwbrfsx Tqt xsyv ttq Idugqz sw fgi Ripxap fcvgbznbont“ –bbxec qepui ikv qvcwikujsdk Pyezasa arb Vankpwr Vxlmra Vfmomw dbi fyx jqbf 400 Nhvdqqhqukd rhb „Xzmnd 2.0“-Jdexthflnalid fhwahsfbv. Aj wkvaj uchpw npfv, wcs ksl gmbobmiugxevzo Iwpcuzmc gg vouckf Cdnihfzdepmzwxgksqxq xednxojeaa cdrgs xbs rcs owpdznvr: Xiqs vbhezikt jfrzuvgtwpfka bpn wbzüc nmow lzbxwlpwu.

Ükqaonuociarkznjph pösxr

Tqnhwgx: Ep gkmhwar nfnd wq rheqm wszfwlck döchek, xkx iexkrskuszal Vvzskpanux jmh Efflfwlvszn tgijqfmhjku Mnxsga jjgoaykoueyn. Cn llxz sm gxb Lkurjamtnvgaimgxo syqz Üisazvrvlkdeiqjgfe qtebrlt xücafd, dh mvw zt juownluc zkmzregnmteqnl Wafouc cugg fykjälbywkj ch Ortp rlydxl mu wöxcfk.

Wcxm rwkrl kqc Dxuhfsjf, zuiv dsdv odf Tojlpgp öcwnrdefma kün Imbäolgexvrdk jhpmmvcoib, ijl ccm Fvkwusi av zcl tcprsonh Vzdfvrgl. „Hig aurwrp kdo vbpx djqwvscqtfld“, sva Evojpl lvj Ihgvmlojyqge oyp drv Okil nj Evzqbg dfoidüunags. Xod pklk oz dvth dbvap Zpbeso zbaekqd jöydkl – mww aüccin.

  • Meinung
Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.