Elektromobilität

E-Auto, aber keine Ladestation? Wie Hausbesitzer und Wohnungsbauer in Hildesheim das Problem angehen

Hildesheim - Bevor Hildesheimer und Hildesheimerinnen sich ein Elektroauto zulegen, sollten sie überlegen, wo sie es zum Aufladen anschließen können – insbesondere wenn sie in Mehrfamilienhäusern wohnen.

Der Hildesheimer Architekt Matthias Jung kann die E-Autos, mit denen er und seine Mitarbeiter zu Baustellen fahren, direkt vor dem Büro aufladen - die Ladestation wird zum Teil mit Strom aus Photovoltaikanlagen versorgt. Foto: Katharina Franz

Hildesheim - Elektroauto fahren, wenn man in einem Mehrfamilienhaus wohnt – wie komfortabel ist…

HAZ+

Sofort weiterlesen

  • Alle Nachrichten aus Hildesheim und der Region
  • Monatlich mehr als 300 Artikel, Reportagen und exklusive Inhalte
  • Keine Mindestvertragslaufzeit und einfach online kündbar
  • Erster Monat 99 Cent, danach 9,90 Euro monatlich

  • Hildesheim
  • Hildesheim
Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.

Weitere Artikel