Sex-Arbeit

Eine Hildesheimer Prostituierte über die Zeit während Corona

Hildesheim - Daria kennt das Sex-Gewerbe schon seit 15 Jahren. Wie sie während der Pandemie über die Runden kommt und warum sie denkt, dass sie eigentlich weiter als Sexarbeiterin tätig sein könnte.

Wegen Corona derzeit nicht möglich: Eine Prostituierte wartet auf ihrem Zimmer in einem Bordell auf Kundschaft. Foto: Andreas Arnold/dpa (Symbolbild)

Hildesheim - Daria heißt in Wirklichkeit anders, hat aber einen gültigen Pass mit diesem Namen.…

HAZ+

Sofort weiterlesen

  • Alle Nachrichten aus Hildesheim und der Region
  • Monatlich mehr als 300 Artikel, Reportagen und exklusive Inhalte
  • Keine Mindestvertragslaufzeit und einfach online kündbar
  • Erster Monat 99 Cent, danach 9,90 Euro monatlich

  • Hildesheim
  • Hildesheim
Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.

Weitere Artikel