Motto im Januar

Fotowettbewerb: Schwarz und Weiß

Kreis Hildesheim - Passend zur kalten Jahreszeit möchten wir für den Fotowettbewerb im Januar Ihre schönsten Fotografien zum Motto „Schwarz und Weiß“ sehen. Stöbern Sie durch Ihre Foto-Sammlungen und zeigen Sie uns Bilder Ihrer Erlebnisse im Schnee, der winterlichen Dunkelheit – oder ihre schönsten Schwarz-Weiß-Aufnahmen.

Kreis Hildesheim - Der Fotowettbewerb der Hildesheimer Allgemeinen Zeitung dürfte etwas für alle Hobbyfotografen sein. Lediglich das Thema gibt die Redaktion Monat für Monat neu vor – dann heißt es: Kamera bereit und ein schönes, lustiges oder originelles Motiv finden. Wir laden Sie ein, schicken Sie uns die Fotos, die ihnen besonders am Herzen liegen. Hier finden Sie nach und nach alle eingereichten Bilder. Das Siegerbild veröffentlichen wir in der gedruckten HAZ – für den Gewinner gibt es außerdem einen Preis.

Im Januar lautet das Motto: „Schwarz und Weiß“. Egal ob Landschaftsaufnahmen, Portraits, Tierbilder oder einfache Schnappschüsse – zeigen Sie uns Ihre schönsten Fotos zum Motto. Wir sind gespannt auf Ihre Ideen.

Um die Hochkantfotos vollständig darzustellen, auf das jeweilige Foto klicken. Bitte beachten Sie auch unsere Teilnahmebedingungen.


Das Siegberbild im Januar: „Wir waren eigentlich zum Sonnenaufgang am Achtermann im Harz, leider wurde dieses durch die Wolken vereitelt.“ Macht nichts, denn auf dem Rückweg schoss Elmar Kraus unser Siegerbild des Januar-Wettbewerbs. Wer würde bei diesem Anblick in den Wald gehen?


(Melanie Wilke, Bad Salzdetfurth)


(Melanie Wilke, Bad Salzdetfurth)


Leuchtturm Sassnitz (Melanie Wilke, Bad Salzdetfurth)


„Schloss Söder in Holle an einem kalten Wintertag“ (Sabine Knabe, Bad Salzdetfurth)


„Schloss Söder in Holle an einem kalten Wintertag“ (Sabine Knabe, Bad Salzdetfurth)


„Das Foto zeigt unsere Australian Shepherd Hündin beim Schneespaziergang Ende Januar.“ (Sabine Knabe, Bad Salzdetfurth)


„Blaue Winterträume“ (Daniel Geis-Esser, Hildesheim)


„Mein erster Roller, 1957“ (Uwe Stache, Hildesheim)


„Schwarz und Weiß wie Pfeffer und Salz“ (Uwe Stache, Hildesheim)


"Die Kohlweise habe ich vor unserer Vogelfütterungsstelle fotografiert. Aus der farbenprächtigen Meise wurde durch ein Filter eine schwarzweiße Meise im Abflug." (Günter Sommerla, Diekholzen)


"Diese beiden schmusenden Zebras habe ich im Zoo Hannover fotografiert." (Günter Sommerla, Diekholzen)


"Diese miteinander verwachsenen Wesen habe ich in der Nähe des Hexenhauses getroffen." (Günter Sommerla, Diekholzen)


"Spinnennetz mit Tautropfen." (Inge Bunzel, Algermissen)


"Eine gefrorene Seifenblase." (Inge Bunzel, Algermissen)


"Ein seltener Anblick eines Baumes." (Inge Bunzel, Algermissen)


"In den Wäldern rund um Bad Salzdetfurth befindet sich, eingebettet zwischen Nadel- und Laubbäumen, dieses Kulturelle Denkmal „Der Leiterbaum“. Zu dieser Jahreszeit und versehen mit einem Hauch von Schnee lassen sich die Leitersprossen besonders gut erkennen." (Sabine Köhler, Bad Salzdetfurth)


"Der Grawa-Wasserfall im Stubaital lässt mit dem nicht ganz senkrechten, gebänderten Felsuntergrund das Wasser vielfach zerstäuben und trägt damit zum landschaftlichen Reiz bei." (Berthold Engelke, Giesen)


"Die Anordnung der winterlichen Zweige an einem Teich in der Leinemasch bei Laatzen erinnert an ein Fenster in der Natur." (Berthold Engelke, Giesen)


"Das abstrakte Foto zeigt einen Wassertropfen auf dem Wasserhahn. Der schräge Bildausschnitt vermittelt den Eindruck, als würde sich dieser wie auf einer Sprungschanze bewegen. " (Berthold Engelke, Giesen)


"Gut 230 Jahre dürfte es her sein, dass hier zum ersten Mal die Türen für ein Teekränzchen geöffnet wurden. Auch heute versprüht das Portal einen anderen Reiz. Nicht unbedingt für einen Tee, eher für ein Foto." (Stefan Köhler, Bad Salzdetfurth)


"Ein Spaziergang im Winter auf der Vienig zwischen Wesseln und Detfurth. Auch die kühle Jahreszeit beeindruckt auf ihre Weise. Reduziert auf das Wesentliche. Und der Kirchturm von St. Gallus erhebt sich auch hinter dieser Anhöhe." (Stefan Köhler, Bad Salzdetfurth)


"Ein Blick durchs Fenster nach draußen. Welche wunderbaren Ornamente die kalte Jahreszeit uns doch bringt. Leider fehlt uns manchmal der Blick fürs Detail." (Stefan Köhler, Bad Salzdetfurth)


Schöner Anblick der Marienburg in Schwarz-Weiß-Optik. (Sarah Windel)


Schöner Anblick der Marienburg in Schwarz-Weiß-Optik. (Sarah Windel)


Schöner Anblick der Marienburg in Schwarz-Weiß-Optik. (Sarah Windel)


Schöner Anblick der Marienburg in Schwarz-Weiß-Optik. (Sarah Windel)


"Nur noch schnell die Sonnenstrahlen genießen! Aufgenommen im Frühling 2020." (Susanne Kühle, Sibbesse)


"Die Marienburg ist auch bei Nacht und in schwarz-weiß ein echter Hingucker! Aufgenommen im November 2019." (Susanne Kühle, Sibbesse)


"Dieses Bild zeigt unsere beiden Lieblinge Denver und Bella beim Kuscheln zu dem Disneyklassiker „Das Dschungelbuch“ in schwarz weiß." (Jana Kellermann)


"Also wenn Schwarz/Weiß, dann kann das nur unser Jack sein!" (Uwe Stache, Hildesheim)


"Blick über den Pfarrgarten „St. Godehard" - schwarz-weiß mit ein bisschen Farbe." (Wolfgang Voges)


"Dieses Foto zeigt einen Gitarrenspieler der gemütlich Zuhause musiziert." (Annette Kudlek, Diekholzen)


"Dieses Bild ist in den Herrenhäuser Gärten bei den Lichterspielen entstanden." (Annette Kudlek, Diekholzen)


"Diese Aufnahme ist bei den EVI Lichtungen in Hildesheim entstanden und zeigt eine Hausfassade, die zu einer Leinwand wurde." (Annette Kudlek, Diekholzen)


"Einfach mal in den Schnee legen und einen Schneeengel machen!" (Nicky Gaber-Franke, Dingelbe)


Ein Foto wie aus alten Zeiten. (Nicky Gaber-Franke, Dingelbe)


Ein Foto wie aus alten Zeiten. (Nicky Gaber-Franke, Dingelbe)


"Schwarz-weiß Bilder mache ich gerne mit was man "Altglas" nennt. Also Objektive aus den analogen Zeiten. Ein Sonnenuntergang mit "the bokeh monster" Helios 44-2 58mm f2 mit Baujahr 1973. Den Spitznamen hat dieses alte Sowjetische Objektiv definitiv verdient. Es erzeugt den so genannten "swirly bokeh" sprich das unscharfe im Hintergrund sieht aus als wäre es verwirbelt." (Petri Lenkkeri)


"Heimat, aufgenommen in Gronau, Ortsteil Betheln." (Tanja Noack)


"Skyscraper. Ein Streetfoto aus Frankfurt mit Julie Böhm." (Reinhard Pönopp, Diekholzen)


"Hildesheimer Busbahnhof aus dem April 2020." (Reinhard Pönopp, Diekholzen)


"Winterschlaf." (Burkhard Bodenstein, Bad Salzdetfurth)


"Kristalline Rosenschönheit." (Burkhard Bodenstein, Bad Salzdetfurth)


"Dieses Foto entstand auf der Zugspitze." (Rita Klein, Harsum)


"Dieses Foto entstand am Hohnsensee." (Rita Klein, Harsum)


"Aufgenommen im Etosha Nationalpark / Namibia." (Peter Jerschke, Hildesheim)


"Ausstellung "Szene Berlin" Schloss Derneburg." (Andrea Schöps, Bad Salzdetfurth)


"Abendstimmung in St. Peter Ording." (Rita Speh)


"Schöne Spiegelei im Sony Center." (Rita Speh)


"Eine vereiste Rose." (Rita Speh)


"Das Bild zeigt einen der Derneburger Teiche mit einem vom Sturm gefällten Baum." (Christin Hiller, Holle)


"Das Bild zeigt eine Rose die den Frost bis jetzt noch standhalten konnte. Man findet sie im Wald von Sillium Richtung Sehlde am alten Jägerhaus." (Christin Hiller, Holle)


Ein Blick aus dem St. Bernward Krankenhaus Hildesheim. (Team der Station B5)


"Die Bilder stammen (auch wenn man farblich nicht erkennt) aus den Sommermonaten, sie sind bei einem Abendspaziergang am Hohnsensee entstanden (teilweise gegen die untergehende Sonne)." (Amelie Warwel, Hildesheim)


"Die Bilder stammen (auch wenn man farblich nicht erkennt) aus den Sommermonaten, sie sind bei einem Abendspaziergang am Hohnsensee entstanden (teilweise gegen die untergehende Sonne)." (Amelie Warwel, Hildesheim)


"Der Igel besuchte uns zu dieser Zeit im Garten." (Amelie Warwel, Hildesheim)


"Dieses eindrucksvolle Landschaftsbild ist mehr spontan entstanden als geplant. Wir waren eigentlich zum Sonnenaufgang am Achtermann im Harz, leider wurde dieses durch die Wolken vereitelt. Auf dem Rückweg bot sich dieser Anblick und wollte festgehalten werden." (Elmar Kraus, Hildesheim)


"Dieses Foto entstand (vor der Coronapandemie) während einer Spreefahrt in Berlin, kurz bevor das Schiff unter einer Brücke durchfuhr." (Karin Hoge, Diekholzen)


"Im Bild handelt es sich um zwei Rehe im Wald, fotografiert mit einer Wärmebildkamera mit verschiedenen Aufnahmemodi." (Harald Koschny)


"Im Bild handelt es sich um zwei Rehe im Wald, fotografiert mit einer Wärmebildkamera mit verschiedenen Aufnahmemodi." (Harald Koschny)


"Im Bild handelt es sich um zwei Rehe im Wald, fotografiert mit einer Wärmebildkamera mit verschiedenen Aufnahmemodi." (Harald Koschny)


"Das Bild zeigt, dass die ehemalige Eisenbahnstrecke zwischen Bodenburg und Almstedt immer noch gerne genutzt wird, auch wenn der Fahrbetrieb auf manchen Abschnitte ruht. Im Rahmen einer Begehung, ich bin in der Museumsbahn im Vorstand und sah nach dem Rechten, hielt ich diese Katzenspuren auf der verschneiten Schiene am 9. Januar fest." (Oliver Schaer, Klein Düngen)


"Dieses Bild entstand diesen Winter im Hildesheimer Wald am Roten Berg und zeigt ein Blatt, an dem ein Tropfen Wasser gefroren ist. Die Aufnahme entstand am 9. Januar." (Oliver Schaer, Klein Düngen)


"Straße mit Baumallee im Winter bei Adenstedt." (Karl Schünemann, Adenstedt)


"Eine riesige Hainbuche in der Adenstedter Felder-Landschaft." (Karl Schünemann, Adenstedt)


"Das BAUHAUS in Dessau." (Karl Schünemann, Adenstedt)


Maske tragen - in passender Schwarz-Weiß-Optik. (Michaela Goetz)


"Nacht über der Gartenkolonie Heimaterde." (Michaela Goetz)


"Fahrradfriedhof am Bahnhof Göttingen." (Michaela Goetz)


"Beim Sonntagsspaziergang am Nordfriedhof." (Michaela Goetz)


"Schloss Bothmer - Bummel durch denn Park." (Peter Pruiksma, Lamspringe)


Zwei Hunde, bei denen das Thema "Schwarz-Weiß" vollkommen zutrifft. (Lisa Genz)


"Hildesheimer Hafen bei Nacht." (André Kersten, Diekholzen)


"Das Schwarz-Weiß Bild zeigt die Straße von Wendhausen in Richtung Hildesheim. Es war recht neblig und keiner unterwegs. Hier kann sich jeder das Ende seines Wegs allein ausmalen." (Anne Pietsch, Hildesheim)


Ein verschneites Fahrrad in Schwarz-Weiß-Optik. (Andreas Haase, Hildesheim)


"Gebrochener Flügel bei Bettmar, Dezember 2020." (Oliver Geier, Hildesheim)"Gebrochener Flügel bei Bettmar, Dezember 2020." (Oliver Geier, Hildesheim)


"Hildesheimer Dom im Advent, Dezember 2020." (Oliver Geier, Hildesheim)


"Bahnfahrt nach Bad Salzdetfurth, November 2020." (Oliver Geier, Hildesheim)


"Rund um den Hildesheimer Aussichtsturm." (Gerd Jainzyk, Sibbesse)


"Rund um den Hildesheimer Aussichtsturm." (Gerd Jainzyk, Sibbesse)


"Rund um den Hildesheimer Aussichtsturm." (Gerd Jainzyk, Sibbesse)


"Passend zum Lockdown ist es ein Schmusebild: „If you‘re happy and you know it, say WOOF WOOF“." (Lena Almstedt)


"Winterpony in Sonne und Schnee." (Eberhard Fröhlich, Hildesheim)


"Hunderennen auf Hildesheimer Rennbahn." (Matthias Ernst, Bad Salzdetfurth)


"Man muss nicht unbedingt in den Harz fahren, oft reicht auch der Steinberg." (Hildegard Fröhlich, Hildesheim)


"Die Tiere im Wildgatter überrascht vom Schnee." (Eberhard Fröhlich, Hildesheim)


"Ein Wintervogel am Wildgatter Steinberg." (Eberhard Fröhlich, Hildesheim)


"Das Bild von dem Zugbegleiter habe ich auf dem Bahnhof in Hannover aufgenommen. Mit meiner Kamera wartete ich auf den richtigen Augenblick um erst auf den Auslöser zu drücken als er die Pfeife im Mund hatte." (Dirk Ludwig, Elze)


"Das Bild von dem alten Mann habe ich auf einem Markt in der Türkei aufgenommen. Wie man sieht, hatte er viel Spaß an dem Fotografieren. Vorher hatte ich ihn mit Händen und Füssen um Erlaubnis für das Portrait gebeten, da ich seine Sprache nicht konnte." (Dirk Ludwig, Elze)


"Das Bild von der Nord LB in Hannover habe ich mit einem 24 mm Weitwinkel aufgenommen und mit dem PC in Schwarzweiß mit hohen Kontrasten bearbeitet." (Dirk Ludwig, Elze)


"Nostalgischer Bahnhof Lübeck." (Reinhold Fischer, Neu Ulm)


"Winterspiegelung im Park." (Reinhold Fischer, Neu Ulm)


"Vereiste Wassermühle." (Reinhold Fischer, Neu Ulm)


Ein weihnachtliches Foto mit Color-Key-Effekt. (Silke Sukop)


Ein sommerliches Foto mit Color-Key-Effekt. (Silke Sukop)


Blick auf den See in schöner Schwarz-Weiß-Optik. (Silke Sukop)