Aktuelle Zahlen

Fünf Corona-Neuinfektionen in Nordstemmen

Kreis Hildesheim - Im Landkreis Hildesheim haben sich insgesamt sechs junge Menschen neu mit dem Coronavirus infiziert.

Sechs weitere Menschen haben sich mit dem Coronavirus infiziert – das meldet der Landkreis Hildesheim. Foto: Christian Gossmann

Kreis Hildesheim - Sechs bestätigte Corona-Neuinfektionen – das meldet der Landkreis Hildesheim am Mittwochmittag. Das ist die höchste Zahl an Neuinfektionen seit dem 21. Mai. Fünf davon finden sich in Nordstemmen. Eine weitere ist im Hildesheimer Postleitzahlen-Gebiet 31137 dazugekommen. Beim Blick über die weiteren Gemeinden hat sich nichts verändert.

Leichte Veränderung der Zahlen

Von den damit bislang im Kreis Hildesheim erfassten 415 bestätigten Corona-Fällen gelten wie am Vortag 395 als genesen. 1355 Personen konnten ohne eine Infektion aus der Quarantäne entlassen werden. Das ist im Vergleich zu Dienstag eine Steigerung von zwei Personen. Insgesamt dürfen momentan 75 Personen ihr Zuhause im Landkreis nicht verlassen.

Neuinfizierte sind junge Erwachsene

Die sechs Neuinfizierten sind zwischen 15 und 19 (drei Neuinfektionen), 20 und 24 (zwei Neuinfektionen) und zehn und 14 (eine Neuinfektion) Jahre alt.

  • Hildesheim
Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.

Weitere Artikel