15 Kilometer Rundweg

Für Frieden, Spenden und innere Einkehr: So geht Pilgern mit Reinhard Billmeier

Hildesheim - Der Hildesheimer ist derzeit für sein Projekt „In Frieden kommen“ auf einem Weg von 550 Kilometern von Berlin ins Kloster Gerode unterwegs. In seiner Heimatstadt hat er nun Halt gemacht – und Menschen eingeladen, ein Stück mit ihm zu gehen.

In Berlin startete Reinhard Billmeier seine Pilgertour „In Frieden kommen“, jetzt macht er auf dem Weg ins Kloster Gerode quasi einen Zwischenstopp in seiner Heimatstadt Hildesheim. Foto: Kathi Flau

Hildesheim - Am Samstag um 10 Uhr geht es vor St. Godehard los – aber eigentlich ist es schon viel…

HAZ+

Sofort weiterlesen

  • Alle Nachrichten aus Hildesheim und der Region
  • Monatlich mehr als 300 Artikel, Reportagen und exklusive Inhalte
  • Keine Mindestvertragslaufzeit und einfach online kündbar
  • Erster Monat 99 Cent, danach 9,90 Euro monatlich

  • Hildesheim
  • Hildesheim
Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.

Weitere Artikel