„Wir müssen reden“

Gegner und Befürworter von Corona-Maßnahmen aus Hildesheim im Dialog: So soll es funktionieren

Hildesheim - Dem Bild, das sich jeden Montag auf dem Andreasplatz bietet, will Superintendent Mirko Peisert etwas entgegensetzen. Er macht den „Spaziergängern“ wie auch denen, die das Querdenken satt haben, ein Angebot, miteinander ins Gespräch zu kommen.

Superintendent Mirko Peisert will die verfahrene Situation zwischen Hildesheimer Gegnern der Corona-Maßnahmen und den Befürwortern so nicht stehenlassen. Foto: CHRIS GOSSMANN

Hildesheim - Auf den ersten Blick scheint die Situation, wie sie sich seit einigen Wochen Montag…

HAZ+

Sofort weiterlesen

  • Alle Nachrichten aus Hildesheim und der Region
  • Monatlich mehr als 300 Artikel, Reportagen und exklusive Inhalte
  • Keine Mindestvertragslaufzeit und einfach online kündbar
  • Erster Monat 99 Cent, danach 9,90 Euro monatlich

  • Hildesheim
  • Hildesheim
Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.

Weitere Artikel