Tierschützerin entsetzt

Illegaler Welpenhandel: Händler halten Tiere in schallisoliertem Keller in Hohenhameln

Kreis Peine/Hohenhameln - Das Veterinäramt Peine hat einen Fall von illegalem Welpenhandel in der Gemeinde Hohenhameln aufgedeckt. In einem Einfamilienhaus wurden in einem Kellerraum elf Welpen gehalten – einer verendete nach der Befreiung.

Die geretteten Welpen werden nun im Peiner Tierheim gepflegt. Zu vermitteln sind die geschundenen Tiere allerdings noch nicht. Foto: Heike Brakemeier

Kreis Peine/Hohenhameln - Das Veterinäramt des Landkreises Peine hat einen Fall von illegalem…

HAZ+

Sofort weiterlesen

  • Alle Nachrichten aus Hildesheim und der Region
  • Monatlich mehr als 300 Artikel, Reportagen und exklusive Inhalte
  • Keine Mindestvertragslaufzeit und einfach online kündbar
  • Erster Monat 99 Cent, danach 9,90 Euro monatlich

  • Region
  • Hohenhameln
Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.