Betroffene erstatten Anzeige

Hildesheimer Polizei warnt: Unbekannte verschicken Mahnungen für Corona-Schnelltests, die nie bestellt wurden

Hildesheim - Die Polizei Hildesheim warnt vor einer Betrugsmasche, bei der unberechtigt Mahnungen über angebliche Bestellungen von Corona-Schnelltests verschickt werden. Ein Mann aus dem Landkreis fiel fast darauf rein.

Die Polizei Hildesheim warnt vor einer Betrugsmasche, bei der unberechtigte Mahnungen für die Bestellung und den Versand von Corona-Schnelltests verschickt werden. Foto: Chris Gossmann

Hildesheim - Die Polizei Hildesheim warnt vor einer Betrugsmasche, bei der unberechtigt Mahnungen über angebliche Bestellungen von Corona-Schnelltests verschickt werden. Die Empfänger der Mahnung haben die Tests weder bestellt noch erhalten.

Ein 69-jähriger Mann aus dem Landkreis Hildesheim erstattete vor zwei Tagen Anzeige, nachdem er in der vergangenen Woche zwei Mahnungen bekommen hatte. Angeblich, so wurde behauptet, habe er die Rechnungen für bestellte Corona-Antigen-Schnelltests aus dem Jahr 2021 nicht beglichen. Der Mann hatte 2021 tatsächlich mehrfach solche Tests über das Internet gekauft und dachte zunächst, die Forderung sei rechtens und überwies die Beträge.

Es waren niedrige dreistellige Summen. Erst nachdem er anschließend seine persönliche Buchführung überprüfte, stellte er fest, dass er weder die eine noch die andere Bestellung, die ihm nun in Rechnung gestellt worden war, gemacht hatte. Der Mann kontaktierte seine Bank und es gelang, das Geld zurück zu buchen.

Zwei weitere Anzeigen

Der Polizei Hildesheim liegen zwei weitere, gleich gelagerte Anzeigen vor. Auch in diesen Fällen wurden unberechtigt Mahnungen in Zusammenhang mit Corona-Schnelltests versandt – ohne Bestellung und ohne Lieferung. Beide Male wurde die Firma als Absender benannt, von der auch der 69-Jährige die Mahnungen erhalten hatte.

  • Hildesheim
  • Hildesheim
Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.